Angehörigen·beirat

Angehörigen·beirat

Die Familie ist wichtig für Menschen mit Behinderung.

Die Familien helfen den Menschen mit Behinderung.

Die Familien sind wichtig für das Pilgerhaus.

Die Familien sprechen mit den Mitarbeitern.

Zusammen überlegen sie:

So klappt das Zusammen·leben im Pilgerhaus gut.

Deshalb gibt es einen Angehörigen·beirat.

Angehörige bedeutet Familie.

Die Familien wählen den Angehörigen·beirat.

Der Angehörigen·beirat ist für die Familien da.

Der Angehörigen·beirat hört den Familien zu.

Der Angehörigen·beirat spricht mit den Mitarbeitern vom Pilgerhaus.

Der Angehörigen·beirat sagt:

  • Das wollen die Familien.

  • Das ist ihnen wichtig.


In dem Angehörigen·beirat sind 6 Menschen.

Die Mitglieder sind Angehörige von den Bewohnern.

Der Angehörigen·beirat trifft sich 4 mal im Jahr.

Ewald Roeben ist der Vorsitzende.

Wollen Sie mehr über den Angehörigen·beirat wissen?

Dann schreiben Sie eine E-Mail an:

ewald.roeben(at)gmail.com

 

Die anderen Mitglieder vom Angehörigen·beirat sind:

  • Willi Johe

  • Gerhard Münch

  • Dagmar Horvath

  • Doris Keller

  • Gabriele Grahm