Mit·bestimmung

Mit·bestimmung

Wir wollen wissen:

  • Was wollen die Bewohner?

  • Was gefällt den Bewohnern im Pilgerhaus?

  • Was können wir besser machen?


Dafür gibt es einen Zettel.

Auf dem Zettel schreiben die  Bewohner auf:

Das finde ich gut am Pilgerhaus.

Das kann besser werden am Pilgerhaus. 

Der Zettel ist in einfacher Sprache.

Der  Zettel ist mit Bildern.

Die Bewohner können den Zettel gut verstehen.

 

Das geht auch:

Die Bewohner können mit dem Heim·beirat sprechen.

Die Bewohner können mit einem Mitarbeiter sprechen.

Zum Beispiel:

  • Wenn sie eine Wunsch haben

  • Wenn es ein Problem gibt.